Projektmanagement Einführung

Projekt Management

Implementierung eines PM-Prozesses in Ihrer Organisation

Bewährte Projektmanagementmethoden sind solche, die von Führungskräften anerkannt und vertraut sind. Wenn Ihr Unternehmen keine Projektmanagementprozesse und -phasen für Umsetzung von Projekten verwendet, Sie jedoch der Meinung sind, dass eine strukturierte Methodik bei der Projektdurchführung hilfreich sein könnte, dann sollten Sie unbedingt reagieren. Sie können beispielsweise vorschlagen, einen Projektmanager einzustellen oder überzeugen Sie alle einen Projektmanagement Webinar zu absolvieren. Im Folgenden sind einige grundlegende Schritte zur Implementierung des Projektmanagementprozesses aufgeführt.

 

Überzeugen Sie das Top-Management

Die Implementierung des Projektmanagementprozesses in einer Organisation ist sehr aufwändig und dauert umso länger, je größer die Organisation ist. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Ihr die Führungsspitze von Ihrem Engagement über die Einführung eines einheitlichen Projektmanagementprozesses überzeugt ist.

 

Überblicken Sie Ihre typischen Projekttypen

Sobald Sie die Zusage Ihrer Organisation erhalten haben, müssen Sie Ihre vorhandenen Projekttypen überprüfen. Welche Arten von Projekten führen Sie und Ihre Mitarbeiter täglich durch? Handelt es sich um langfristige oder kurzfristige Projekte? Haben sie fixe Fristen? Sind ihre Produkte für den externen oder internen Gebrauch? Definieren Sie diese Punkte. Sobald Sie beginnen, Ihre verschiedenen Projekte in Gruppen zu kategorisieren und zu organisieren, können Sie den Umfang Ihrer Implementierung und die erforderlichen Schritte für eine erfolgreiche Überarbeitung des PM-Prozesses besser verstehen.

 

Verstehen Sie die Details Ihrer Projekte

Nachdem Sie Ihre Projekte nach Typ kategorisiert haben, ist es Zeit, jedes Projekt auf einer individuellen Ebene zu analysieren. Demonstrieren Sie, was „Projekterfolg“ für jedes einzelne Projekt bedeutet und welche Schritte unternommen werden, um diesen Erfolg zu erzielen. Sprechen Sie mit den Teammitgliedern darüber, welche Tools und Methoden sie derzeit verwenden.

 

Identifizieren Sie Verbesserungen mit dem Team

Ein Teil des Implementierungsprozesses findet statt, wenn Sie die Schwachstellen Ihrer aktuellen Prozesse identifizieren und herausfinden, wie sie verbessert werden können. Indem Sie Schwachstellen identifizieren, helfen Sie Ihren Mitarbeitern zu erkennen, dass das aktuelle System unbrauchbar ist und dass es mit geeigneten Projektmanagementprozessen und Projektmanagement Werkzeugen verbessert werden kann. Machen Sie dies zu einer offenen Diskussion, in der Ehrlichkeit geschätzt wird.

 

Realisieren Sie den PM-Prozess mit Vorlagen und Tools

Es ist Zeit, den PM-Prozess tatsächlich auszuführen und die oben genannten Projektphasen durchzuarbeiten. Abhängig von den Projekten, die Ihre Organisation ausführt, kann der PM-Prozess am besten mit Projektvorlagen implementiert werden, wenn Ihre Projekte beispielsweise ähnlich strukturiert sind und sich dabei wiederholen.

 

 

Wenn Sie dann ein großes Team und eine Reihe von verschiedenen Projekttypen haben, benötigen Sie Projektmanagement Vorlagen und Tools. Ihr Team kann beispielsweise einen Projektplan, Meilensteinplan, Projektorganigramm, Projektantrag oder sonstige Dokumente für die Umsetzungsplanung eines Projekts erarbeiten. Mit diesen Tools und Vorlagen kann der organisatorische Übergang zum Projektmanagementprozess reibungsloser und angenehmer gestaltet werden. Mit dem richtigen Tool und der Kenntnis der Projektabläufe und -phasen ist jedes Projekt überschaubar.

 

Klicken Sie auf Projekte leiten, um Ihr Projektmanagement Wissen zu erweitern. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0